Guatemaltekische Woche: Mitten in Amerika.

August 29, 2014 by

(ja, klingt nach Mecces)  (ja, ja, klingt nach Beatnik…)

Auf jeden Fall: Vom 4. bis 11. September – Veranstaltungen und Ausstellung von Bildern von Saile Klein.

homestay151

Wo? An der Fellenbergstrasse 239, Station „Sackzelg“ (Bus 67/33, Nähe Hubertus).

Donnerstag, 4. – Eröffnung

Freitag, 5. – Offene Bühne

Samstag, 6. – Filmabend: Trash und Horror

Montag, 8. – Jokerabend

Dienstag, 9. – Filmabend: Dokumentation. Anschliessend Diskussion.

Mittwoch, 10. – Lateinamerikanische Literatur: Vortrag von Hannes Sättele und gemeinsame Diskussion.

Donnerstag, 11. – Abschluss

Flyer gibt es hier

Die Ausstellung ist jeden Tag ab 18.30 offen, Veranstaltungen beginnen jeweils ab 20 Uhr. Kommt, kommt, kommt. Guatemaltekisches Bier und nur das grottigste an lateinamerikanischer Musik.

Das genaue Programm findet sich hier zum Nachlesen <–

Achtung: Wir suchen noch immer nach Texten für die Offene Bühne am Freitag 5.! Meldet euch einfach bei uns.

 

ausstellung

Juli 30, 2014 by

IMG_2625

stadtsommer

August 23, 2014 by

1

Bushaltestelle, Teil 1

August 20, 2014 by

gerimuellernackt

Sag es wie du willst!

August 10, 2014 by

sageswieduwillst

Delirium

Vater Mutter Geisterbahn

August 7, 2014 by

geisterbahn

Bühne S

Tickets

ATOPIE Basel: [Experiment] Offene Bühne und Vorträge

Juni 24, 2014 by

Der Konverter geht nach Basel (weil’s so schön ist). Und zwar zur ATOPIE, einem zweiwöchigen Experiment, irgendwo zwischen Ausstellung, Punkkonzert, Vokü, Kunstbeflissenheit, sommerlichen Wahnsinn und anarcho-kommunistischem Ernst. Zwischen Diskussionen, Workshops, Diskussionen, offenen Bühnen usw…

Den Rest des Beitrags lesen »

Treppentexte 7

Juni 10, 2014 by

10458009_10152036554577030_3937578599327658640_n

Die Sensat-ION mit Text und Ton – bevor die Sause Pause macht, laden wir wieder ein: 20. Juni, 20 Uhr, Badenerstrasse 565. – Und wer einen, seinen oder ihren Text vortragen will, ist herzlich eingeladen, die paar „Treppenstufen“ hinaufzusteigen und den versammelten Massen den Marsch zu geigen. – Wermut, wer Mut braucht. Schall und Rauch im Ion. Trauben für den Glauben an die Sprache und Hopfen, dem Zweifel das Maul zu stopfen.

Urban Bieri und Fabien Schwitter werden eine Koproduktion präsentieren – Text und elektronischer Kontrabass. Es wird also auf alle Fälle unterhaltsam – entweder, weil die Sache klappt oder weil sie jämmerlich in die Hose geht. Danach sowieso noch Musik und Tanz!

Ein bisschen grillen

Juni 5, 2014 by

“Die Saukatze scheisst immer in den Garten. Wenn wir grillen wollen, stinkt es nach Katzendreck, und wenn wir barfuss über den Rasen gehen wollen … aber genug davon!”
Mutter regt sich auf.
Mutter regt sich immer auf.
Mutter regt sich auf, wenn sie die Zeitung liest, wenn sie die Nachrichten schaut, wenn sie mit der Nachbarin darüber redet, mit welcher Frau man den Bärenwirt jetzt schon wieder gesehen hat im Dorf, während seine arme Frau mit Krebst im Spital liegt.
Mutter regt sich vor allem über die Nachbarin auf, wenn die Nachbarin ausser Hörweite ist, weil die Nachbarin nicht auf ihre Katze aufpasst. Die Katze heisst Lumpi, aber Mutter nennt sie nur Saukatze.

Den Rest des Beitrags lesen »

Über den Krätz

Juni 3, 2014 by

Ein Krätz, der hat vier Krallen,
Vier Krallen hat ein Krätz.
Und hätt’ er nicht vier Krallen,
So wäre er kein Krätz.


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.