Theo und Max

by

 

Entwurf für einen nie vollendeten Pinup-Kalender für Menschen, die Fans der Frankfurter Schule sind und denen man vorwirft, sie betreiben geistige Masturbation…

Oder: Wie auch ein Geisteswissenschaftler Theorie zur Praxis treiben kann.

Advertisements

3 Antworten to “Theo und Max”

  1. Barry B. Says:

    Gegen den Vorwurf könnte ich einen hundertseitigen Essai schreiben, bzw. wer Kritische Theorie als geistige Masturbation versteht, hat von Revolution einfach keine Ahnung!

    • Barry B. Says:

      Und auf den Kalender wart ich übrigens immer noch!

    • Albrecht Says:

      Nur her damit, ich bestelle den essay hiermit.
      Und: Na ja – das Bild nimmt diesen Vorwurf ja eben und dreht an der Schraube dieses Vorwurfs. „Bitte, wir sollen geistige Masturbation betreiben? NEIN, unsere Masturbation ist real…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: