Giacobbo/Müller

by

Vor einiger Zeit fuhr ich nach einem langen Arbeitstag mit dem Bus nach Hause. Der Bus war weitgehend leer, aber auf der anderen Seite des Mittelgangs sass eine ältere, etwas dickliche Frau. Sie hatte ein Smartphone in der Hand und schaute sich ein Video an. Dem Ton nach war es ein Ausschnitt aus einem Comedyprogramm oder einer Lateshow. Das Handy war ziemlich laut eingestellt, aber ich verstand nicht, was gesagt wurde, hörte nur immer wieder Lacher aus der Konserve. Wahrscheinlich „Giacobbo/Müller“, dachte ich und rümpfte die Nase. Was immer es war, es nervte mich, besonders in dieser Lautstärke. Ich dachte böse Sachen über ältere Menschen und Handys.
Ich wollte schon etwas sagen und blickte giftig zu der Frau hinüber, da lachte sie ein kindliches Lachen. Wirklich wie ein kleines Mädchen; ungetrübte Freude. Ich hielt den Mund.

Advertisements

Eine Antwort to “Giacobbo/Müller”

  1. Attack of the Weekly Link: Mykologie und andere Forschungsfelder | kulturmutant Says:

    […] Giacobbo/Müller | Apropos Gruppe Konverter: Ich habe dort auch wieder einmal eine Kurzgeschichte (oder Kürzestgeschichte) veröffentlicht. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: